Züchtertagung der GdeB im März 2014

Beginn am 1. März 2014 ab 14:00 Uhr bis 02. März 2014 ca. 14.00 Uhr

Programm der Züchtertagung

Gdeb e.V.
Gdeb e.V.
Samstag:

10:00-12:30

Die Züchter tagen im kleinen Kreis.
Gesprächsthemen u. A.:
– aktuelle Diskussionsthemen allgemein
– Wie Material in die Breite bringen (JB)
– Schulung
– Unterstützung/Beteiligung an neuen Importe und Projekten, VSH oder Primorski, andere (JvP)

12:30-14:30 Mittagspause

14:30-15:00 Belegstellenberichte

15:00-17:00 Roland Keller „Methoden der Zucht bei den Honigbienen“

Einige Untertitel Vortrag Roland Keller:
1. Paarungsbiologie der Honigbiene nach heutigen wissenschaftlichen Verständnis
2. Überblick der bisherigen Zuchtmethoden mit Einblick zur Zuchtwertschätzung in Hohen   Neuendorf
3. Rückblick auf die Zucht von Br. Adam
4. Neue Ströhmungen und Ansichten
5. Heftige Diskussionen


17:00-18:00 Jurgen Brausse „Kurzbericht Überlebungsstände“.

18:00-20:00 Gemeinsames Abendessen

20:00-21:00  Paul Jungels „Was bringt die Buckfast-Betriebsweise der
Imkerei heute?“

Sonntag

9:00-10:00 Bart-Jan Fernhout „Projekt Arista, weltweit zu
verbesserter Varroatoleranz, eine Organisation nimmt Formen an“.
(Die GdeB hat die Möglichkeit dabei zu sein. Sehen Sie hierzu bitte
die Internetseite: aristabeeresearch.org)

10:00-12:30

Renaud Lavend´Homme und Jean-Marie van Dyck
„Kombinationszucht in Bezug auf VSH“

 http://www.landgasthof-hess.de

Züchtertagung der GdeB im März 2014
Markiert in: